Angebote zu "Heute" (51 Treffer)

Kategorien

Shops

Harburg von 1970 bis heute
21,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Harburg von 1970 bis heute ab 21.8 € als gebundene Ausgabe: . Aus dem Bereich: Bücher, Reise, Bildbände, Deutschland,

Anbieter: hugendubel
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Harburg von A - Z
15,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Journalisten Wolfgang Becker und Axel Tiedemann haben sich daran gemacht, eine umfassende Sammlung von rund 300 Harburger Begrifflichkeiten zusammenzustellen. Beim gemeinsamen Brainstorming tauchten zwangsläufig viele Harburgensien auf, aber auch Stichworte, die erst auf den zweiten Blick eine Harburger Komponente offenbaren. Was beispielsweise hat Napoleon mit Harburg zu tun? Und was ist den Autoren zu Stichworten wie Nörgeln, Werbung, Frauenkultur und Eros-Bar eingefallen?Hier finden Sie historische und aktuelle Informationen zu Ihrem Stadtteil. Fragen, an denen selbst überzeugte Harburger verzweifeln dürften, wie: was hat das Atmen mit der Frauenkultur zu tun, warum heißt die Goldene Wiege eben so, und was unterscheidet die Bahnhofslinse von der Bahnhofsinsel beantwortet"Harburg von A-Z". Die langjährigen HAN-Redakteure Axel Tiedemann und Wolfgang Becker machten sich an die Arbeit und stellten ein kleines Stadtteillexikon mit etwa 300 Stichworten und fast 70 Fotos zusammen. Sie sammelten das für Harburg Typische. Auf 96 Seiten findet der Leser nicht nur jede Menge Straßennamen, sondern auch Historisches, Politisches und vor allem Informationen über die Stadtentwicklung. Die aktuellen Pläne für den Bau von Einkaufszentren finden sich in"Harburg von A-Z"ebenso wieder wie Herzog Otto, der Begründer der Schützengilde. Das Spektrum der Stichworte reicht von A wie Adolf-von-Elm-Hof bis Z wie Zweiter Weltkrieg. Im Vorwort heißt es:"Die Stadt Harburg hat sich ihre Identität bis heute erhalten. Daran haben weder die starken Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg noch die im wahrsten Sinne des Wortes umwälzenden Veränderungen in den 70er- und 80er-Jahren etwas geändert."Eben diese Identität spiegelt sich in dem Buch an vielen Stellen wider.Während der Komplex der Verbände und Vereine mit wenigen Ausnahmen - zum Beispiel Schützengilde und Wirtschaftsverein - nur gestreift werden konnte, haben einige Kuriositäten Eingangin das Lexikon gefunden. Eine geschichtliche Einordnung der einstigen Stadt Harburg ist durch die enthaltene Chronik gegeben.

Anbieter: buecher
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Harburg von A - Z
16,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Journalisten Wolfgang Becker und Axel Tiedemann haben sich daran gemacht, eine umfassende Sammlung von rund 300 Harburger Begrifflichkeiten zusammenzustellen. Beim gemeinsamen Brainstorming tauchten zwangsläufig viele Harburgensien auf, aber auch Stichworte, die erst auf den zweiten Blick eine Harburger Komponente offenbaren. Was beispielsweise hat Napoleon mit Harburg zu tun? Und was ist den Autoren zu Stichworten wie Nörgeln, Werbung, Frauenkultur und Eros-Bar eingefallen?Hier finden Sie historische und aktuelle Informationen zu Ihrem Stadtteil. Fragen, an denen selbst überzeugte Harburger verzweifeln dürften, wie: was hat das Atmen mit der Frauenkultur zu tun, warum heißt die Goldene Wiege eben so, und was unterscheidet die Bahnhofslinse von der Bahnhofsinsel beantwortet"Harburg von A-Z". Die langjährigen HAN-Redakteure Axel Tiedemann und Wolfgang Becker machten sich an die Arbeit und stellten ein kleines Stadtteillexikon mit etwa 300 Stichworten und fast 70 Fotos zusammen. Sie sammelten das für Harburg Typische. Auf 96 Seiten findet der Leser nicht nur jede Menge Straßennamen, sondern auch Historisches, Politisches und vor allem Informationen über die Stadtentwicklung. Die aktuellen Pläne für den Bau von Einkaufszentren finden sich in"Harburg von A-Z"ebenso wieder wie Herzog Otto, der Begründer der Schützengilde. Das Spektrum der Stichworte reicht von A wie Adolf-von-Elm-Hof bis Z wie Zweiter Weltkrieg. Im Vorwort heißt es:"Die Stadt Harburg hat sich ihre Identität bis heute erhalten. Daran haben weder die starken Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg noch die im wahrsten Sinne des Wortes umwälzenden Veränderungen in den 70er- und 80er-Jahren etwas geändert."Eben diese Identität spiegelt sich in dem Buch an vielen Stellen wider.Während der Komplex der Verbände und Vereine mit wenigen Ausnahmen - zum Beispiel Schützengilde und Wirtschaftsverein - nur gestreift werden konnte, haben einige Kuriositäten Eingangin das Lexikon gefunden. Eine geschichtliche Einordnung der einstigen Stadt Harburg ist durch die enthaltene Chronik gegeben.

Anbieter: buecher
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Königin der Bunten Tüte
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Vom Kiosk in die TagesschauSo, wie Linda Zervakis heute in die Wohnzimmer der Nation guckt, hat sie früher aus dem Kiosk ihrer Eltern in Hamburg-Harburg geschaut, in dem sie bis zu ihrem dreißigsten Lebensjahr jeden Sonntag stand. Was sie da gesehen hat? Migranten, Arbeitslose und "Leute, die zum Frühstück Kräuterschnaps bestellen". Und natürlich: gute, herzliche Typen, die sich umeinander kümmern und ihre Reval ohne, Feuertöpfe und bunte Tüten seit zwanzig Jahren bei der Familie Zervakis kaufen. Kioskromantik.Die Familie Zervakis hatte nicht viel Geld, Linda teilte sich mit ihren beiden Brüdern ein Zimmer, ihre Eltern arbeiteten fünfzehn Stunden am Tag, und der Kiosk war ein Ort, den Sozialhysteriker heute als Brennpunkt bezeichnen würden. Aber Linda hatte Glück, eine gute Schule, eine deutsche Tagesmutter und den festen Willen, nicht für immer aus dem Büdchen zu schauen. Der Rest ist ihre Geschichte: charmant, lustig, traurig und immer aus dem wirklich wahren Leben.

Anbieter: buecher
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Königin der Bunten Tüte
16,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Vom Kiosk in die TagesschauSo, wie Linda Zervakis heute in die Wohnzimmer der Nation guckt, hat sie früher aus dem Kiosk ihrer Eltern in Hamburg-Harburg geschaut, in dem sie bis zu ihrem dreißigsten Lebensjahr jeden Sonntag stand. Was sie da gesehen hat? Migranten, Arbeitslose und "Leute, die zum Frühstück Kräuterschnaps bestellen". Und natürlich: gute, herzliche Typen, die sich umeinander kümmern und ihre Reval ohne, Feuertöpfe und bunte Tüten seit zwanzig Jahren bei der Familie Zervakis kaufen. Kioskromantik.Die Familie Zervakis hatte nicht viel Geld, Linda teilte sich mit ihren beiden Brüdern ein Zimmer, ihre Eltern arbeiteten fünfzehn Stunden am Tag, und der Kiosk war ein Ort, den Sozialhysteriker heute als Brennpunkt bezeichnen würden. Aber Linda hatte Glück, eine gute Schule, eine deutsche Tagesmutter und den festen Willen, nicht für immer aus dem Büdchen zu schauen. Der Rest ist ihre Geschichte: charmant, lustig, traurig und immer aus dem wirklich wahren Leben.

Anbieter: buecher
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Hamburgs Tore zur Welt - die Fernbahnhöfe der H...
34,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Hamburg - das Tor zur Welt. Gemeint ist mit diesem allseits bekannten Satz natürlich der Hafen. Für die Bürgerinnen und Bürger der Hansestadt hingegen sind bzw. waren die Tore zur Welt eher die Fernbahnhöfe. Eine große Reise beginnt nämlich weit häufiger am Bahnsteig als am Kai (und heutzutage an der nächsten Autobahn oder am Flughafen).Im Mittelpunkt des Hamburgischen Schienenpersonenfernverkehrs steht seit über 100 Jahren der Hauptbahnhof; auch in den Bahnhöfen Dammtor, Harburg und Altona halten heute zahlreiche Fernzüge. Darüber hinaus gab es noch einige weitere Stationen, denen im Fernverkehr Bedeutung zukam: von den Alt-Stationen wie Berliner, Lübecker oder Venloer Bahnhof über Stadtteil-Bahnhöfe wie Bergedorf bis hin zu Exoten wie dem Amerikabahnhof in Cuxhaven, das ja bis 1937 zu Hamburg gehörte.

Anbieter: buecher
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Hamburgs Tore zur Welt - die Fernbahnhöfe der H...
35,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Hamburg - das Tor zur Welt. Gemeint ist mit diesem allseits bekannten Satz natürlich der Hafen. Für die Bürgerinnen und Bürger der Hansestadt hingegen sind bzw. waren die Tore zur Welt eher die Fernbahnhöfe. Eine große Reise beginnt nämlich weit häufiger am Bahnsteig als am Kai (und heutzutage an der nächsten Autobahn oder am Flughafen).Im Mittelpunkt des Hamburgischen Schienenpersonenfernverkehrs steht seit über 100 Jahren der Hauptbahnhof; auch in den Bahnhöfen Dammtor, Harburg und Altona halten heute zahlreiche Fernzüge. Darüber hinaus gab es noch einige weitere Stationen, denen im Fernverkehr Bedeutung zukam: von den Alt-Stationen wie Berliner, Lübecker oder Venloer Bahnhof über Stadtteil-Bahnhöfe wie Bergedorf bis hin zu Exoten wie dem Amerikabahnhof in Cuxhaven, das ja bis 1937 zu Hamburg gehörte.

Anbieter: buecher
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Reise durch Bayerisch-Schwaben
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Bayerisch-Schwaben ist da, wo man in Bayern schwäbisch spricht - 1803 wurde die Baierische Provinz Schwaben gegründet. Und noch heute beeindruckt der Regierungsbezirk mit unterschiedlichsten Landschaften vom Nördlinger Ries über die Donau-Iller-Lech-Platte und das südliche Alpenvorland bis zu den Allgäuer Alpen. Die Ammergauer Alpen, die Lechauen oder Feuchtgebiete wie das Schwäbische Donaumoos - die einzigartige Natur dieses Landstrichs wird in fast 60 Naturschutzgebieten und 115 Landschaftsschutzgebieten bewahrt.Von der reichen Geschichte der Region künden die alten Reichsstädte Augsburg, Lindau, Memmingen, Nördlingen, Kaufbeuren oder Kempten. Mächtige Burgen wie die Harburg, Schlösser - allen voran die des Königswinkels mit Hohenschwangau und Neuschwanstein -, Klöster wie die Abtei Ottobeuren, Kirchen und Museen bewahren die Zeugnisse der Vergangenheit. Schwäbische Traditionen lernt man zum Beispiel im Schwäbischen Bauernhofmuseum in Illerbeuren oder auf den zahlreichen Festen wie der Augsburger Dult, dem Wallensteinfest in Memmingen oder verschiedenen Leonhardiritten kennen.Circa 200 Bilder zeigen die vielfältigen Facetten des Regierungsbezirks Schwaben von Nördlingen mit seiner historischen Stadtmauer bis zur Wasserlandschaft des Forggensees bei Füssen. Vier Specials berichten über die Landschaftsvielfalt zwischen Donau und Alpen, die Fugger, Wittelsbacher und andere historische Herrscher, das Schlemmerland Bayerisch Schwaben und berühmte Schwäbische Köpfe.REISE DURCH ... ist eine Bildband-Reihe professionell fotografiert von renommierten Reisefotografen - - - Sensationell günstiger Preis - - - Alle wichtigen Sehenswürdigkeiten - - - Kultur und Traditionen - - - Kenntnisreiche Texte - - - Ausführliche Bildunterschriften - - - Farbige Übersichtskarte - - - Detailliertes Register.

Anbieter: buecher
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Reise durch Bayerisch-Schwaben
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Bayerisch-Schwaben ist da, wo man in Bayern schwäbisch spricht - 1803 wurde die Baierische Provinz Schwaben gegründet. Und noch heute beeindruckt der Regierungsbezirk mit unterschiedlichsten Landschaften vom Nördlinger Ries über die Donau-Iller-Lech-Platte und das südliche Alpenvorland bis zu den Allgäuer Alpen. Die Ammergauer Alpen, die Lechauen oder Feuchtgebiete wie das Schwäbische Donaumoos - die einzigartige Natur dieses Landstrichs wird in fast 60 Naturschutzgebieten und 115 Landschaftsschutzgebieten bewahrt.Von der reichen Geschichte der Region künden die alten Reichsstädte Augsburg, Lindau, Memmingen, Nördlingen, Kaufbeuren oder Kempten. Mächtige Burgen wie die Harburg, Schlösser - allen voran die des Königswinkels mit Hohenschwangau und Neuschwanstein -, Klöster wie die Abtei Ottobeuren, Kirchen und Museen bewahren die Zeugnisse der Vergangenheit. Schwäbische Traditionen lernt man zum Beispiel im Schwäbischen Bauernhofmuseum in Illerbeuren oder auf den zahlreichen Festen wie der Augsburger Dult, dem Wallensteinfest in Memmingen oder verschiedenen Leonhardiritten kennen.Circa 200 Bilder zeigen die vielfältigen Facetten des Regierungsbezirks Schwaben von Nördlingen mit seiner historischen Stadtmauer bis zur Wasserlandschaft des Forggensees bei Füssen. Vier Specials berichten über die Landschaftsvielfalt zwischen Donau und Alpen, die Fugger, Wittelsbacher und andere historische Herrscher, das Schlemmerland Bayerisch Schwaben und berühmte Schwäbische Köpfe.REISE DURCH ... ist eine Bildband-Reihe professionell fotografiert von renommierten Reisefotografen - - - Sensationell günstiger Preis - - - Alle wichtigen Sehenswürdigkeiten - - - Kultur und Traditionen - - - Kenntnisreiche Texte - - - Ausführliche Bildunterschriften - - - Farbige Übersichtskarte - - - Detailliertes Register.

Anbieter: buecher
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot